Asylanten brauchen unsere Hilfe

  • Print

Sehr geehrte Damen und Herren,

die derzeit sehr angespannte Flüchtlingssituation stellt uns vor große Probleme. Viele Gemeinschafts- und Notunterkünfte sind nicht nur überfüllt und es fehlt oft am Allernötigsten. Wir brauchen aber auch dringend Freiwillige, die den Flüchtlingen mit Dolmetscherleistungen zur Seite stehen, zum Beispiel, wenn es um medizinische Versorgung geht.
Ich bitte Sie deshalb herzlich, in ihren Organisationen dazu aufzurufen, dass Menschen sich melden, die hin und wieder eine Stunde erübrigen können, um vor Ort in den Unterkünften sprachlich zu unterstützen.

Dringend brauchen wir folgende Sprachkompetenzen: arabisch, türkisch, armenisch, aserbeidschanisch, russisch, ukrainisch, serbisch, serbo-kroatisch, Sprachen, die in Somalia und Äthiopien gesprochen werden, aber auch englisch und französisch.


Freiwillige sollten sich bitte unter Angabe von Name und Erreichbarkeit melden bei

Herrn Christian Mätzler
Sozialamt der Stadt Nürnberg
Tel. 0911231 6954
Mail:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Mit großem Dank für Ihre Unterstützung und herzlichen Grüßen

Martina Mittenhuber
Stadt Nürnberg/Bürgermeisteramt
Leiterin Menschenrechtsbüro

Hans-Sachs-Platz 2
90403 Nürnberg
Tel. 0911/231-5006
mailto:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.menschenrechte.nuernberg.de